Stadtjugendring Wunstorf - Jugendserver

Sie sind hier:   Aktuelles

Aktuelles

Ende der Antragsfrist für Zuschüsse

 

Weltkindertag der UNICEF

Stadtjugendring Wunstorf
Wir vertreten 47 Mitgliedsvereine
 

Zum Kinder- und Jugendtag kommt eine kreative Runde

Stadtjugendring lädt zur Ideenwerkstatt am
28. November ein

WUNSTORF (tau). Mit einer Ideenwerkstatt zum 14. Kinder- und Jugendtag will der Stadtjugendring am Montag, dem 28. November, in die Vorbereitungsphase starten. Das Treffen findet um 19 Uhr im Projekt Miteinander, Bahnhofstraße 93 (obere Etage) statt, wie auf der Mitgliederversammlung des Stadtjugendrings am Montag bekanntgegeben wurde. Zwar ist es bis zum Kinder- und Jugendtag, der am 23. September 2017 stattfinden wird, noch gut ein Jahr hin, die Veranstalter wollen aber, bevor die konkreten Planungen beginnen, das bisherige Konzept auf den Prüfstand stellen. Anregungen und Wünsche sollen in der Ideenwerkstatt gesammelt werden und wenn möglich zu Veränderungen führen. Ziel ist es, den Kinder- und Jugendtag noch attraktiver zu gestalten.

Diskutiert werden soll unter anderem über den Zeitrahmen der Veranstaltung, Veranstaltungsort und Platzierung der Aktionsstände, über neue Ideen fürs Bühnenprogramm, Catering, Veranstaltungsmotto und die Öffentlichkeitsarbeit. Um rege Teilnahme wird gebeten. Der Stadtjugendring wünscht sich insgesamt mehr Beteiligung und denkt über Möglichkeiten nach, die Mitglieder zu aktivieren. Ein Vorschlag war die Mitgliederversammlungen an verschiedenen Standorten stattfinden zu lassen. Um die Netzwerkarbeit weiter zu vertiefen, wählte die Versammlung Stephan Kuckuck erneut zum 2. Vorsitzenden des Stadtjugendrings. Im städtischen Sozialausschuss, der auch für die Belange der Jugend zuständig ist, werden künftig Philipp Köhler und Holger Battermann als Delegierte des Stadtjugendrings Platz nehmen. Der Stadtjugendring verteilt unter anderem jährliche Zuschüsse in Höhe von rund 15.000 Euro an Wunstorfer Vereine, die mit eigenen Projekten Jugendarbeit in Wunstorf betreiben.

aus: "Wunstorfer Stadtanzeiger" vom 24.11.2016

Mitgliederversammlung
am 21. November 2016

Die nächste Mitgliederversammlung des Stadtjugendrings Wunstorf findet am Montag, 21. November 2016, um 19:30 Uhr in den Räumen der Kirchengemeinde K21Potts Kamp 10, 31515 Wunstorf, statt. Gemäß der Satzung dürfen für jeden Mitgliedsverein ein oder zwei stimmberechtigte Delegierte teilnehmen, wobei der zweite Delegierte nicht älter als 30 Jahre sein darf.

Mitgliederversammlung des Stadtjugendring Wunstorf
beschließt massive Kürzung der Vereine beim städtischen Zuschuss

Der Stadtjugendring Wunstorf als Interessenvertretung aller Jugendarbeit betreibender Vereine und Einrichtungen lud zur Mitgliederversammlung in das Jugendcafe vom Bau-Hof e.V. Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung war die Vergabe der Zuschüsse von der Stadt an die Vereine für Jugendmaßnahmen. Vorab stellte die AG „MachMit!“ vom Hölty-Gymnasium ihre preisgekrönte Integrationsarbeit mit jungen Geflüchteten vor. Die Schüler boten den Vereinen eine Zusammenarbeit an, indem sie als Lotsen den Kontakt zwischen Geflüchteten und Verein herstellen könnten.

Bei der Zuschussvergabe wurde intensiv beraten und diskutiert. Auch in diesem Jahr stellten die Jugendgruppe so viele Anträge, dass die zu verteilenden Zuschüsse der Stadt Wunstorf in Höhe von 15.500 EUR bei weitem nicht ausreichen. Es mussten Anträge um über 10.000 EUR gekürzt oder abgelehnt werden. Dazu hatte die Arbeitsgruppe „Zuschüsse“ des Stadtjugendringes vorab beraten und unterbreitete auf der Mitgliederversammlung ihren Vorschlag. Die Delegierten der Vereine diskutierten intensiv darüber, um allen Vereinen gerecht zu werden und die ehrenamtliche Arbeit des Stadtjugendringes bei der Zuschussvergabe nicht zu überlasten.

Schließlich wurde mehrheitlich beschlossen, dass alle korrekt gestellten Aus- und Fortbildungen sowie Fahrten und Lager bewilligt werden. Aber die Zuschüsse mussten massiv um 35 Prozent gekürzt werden, damit alle Maßnahmen einen Anteil vom knappen Geld der Stadt bekommen. Alle anderen Jugendmaßnahmen wie Projekte und Materialbeschaffungen kommen auf eine Warteliste für November.

31. Mai 2016 - Holger Battermann (hb)

 

 


 

Fortsetzung...

Weitere Nachrichten im Nachrichtenarchiv:

 

Landesjugendring Niedersachsen

Jugendserver Niedersachsen

 

Cloud
alle delegierte für ideenwerkstatt jugendtag kinder mitgliederversammlung montag nicht november stadt stadtjugendring stadtjugendrings vereine wunstorf wurde zuschüsse über 2016 2017


weiter zu:

Schnelle Infos


RSS  RSS    Newsletter

Follow sjrwunstorf on Twitter

 

 


Dezember
  1 2 3 4 2. Advent
5 19:30 Im Laden, Projekt Kurze Wege SJR Vorstandssitzung 6 7 8 9 10 11 3. Advent
12 13 14 15 16 17 18 4. Advent
19 20 21 22 23 24 Heiligabend 25 1. Weihnachtstag
26 2. Weihnachtstag 27 28 29 30 31 Silvester  

 

qr code



Juleica

 

qr code

Powered by CMSimple_XH| Template: ge-webdesign.de modified by Stadtjugendring Wunstorf| Login