Stadtjugendring Wunstorf - Jugendserver

Sie sind hier:   Startseite > Pressespiegel > 2008 > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Stadtjugendring Wunstorf und die Johanniter laden zum Martinsumzug ein!

Am 11. November veranstaltet der Stadtjugendring Wunstorf zusammen mit den Johannitern in der Wunstorfer Innenstadt einen Martinsumzug. Geplant ist dabei ein komenischen Gottesdienst um 17.00 Uhr in der Stiftskirche. Dieser wird von Frau Pastorin Haferkamp und Herrn Gburek abgehalten. Danach beginnt der Laternenumzug gegen 17.30 Uhr vor der Stiftskirche.

Der Umzug fhrt am Stadtgraben Richtung Brgerpark. Dann wird zur Wasserzucht zwischen Stadtkirche und dem Rathaus gezogen. Die Teilnehmer gehen bis zum Atrium vor der Stadtkirche dort ist der Umzug beendet. Am Anfang des Zuges reitet St. Martin, der von den Pferdefreunden begleitet wird. In Mitte des Laternenumzuges spielt das Blasorchester der freiwilligen Feuerwehr Luthe. Den Schluss bilden die Auetaler. Beide Musikgruppen spielen Laternenlieder wozu die Kinder mit ihren Eltern singen knnen. Natrlich sind Kinder mit Laternen gerne gesehen.

Nachdem alle Teilnehmer sich wieder gegen 18.00 Uhr im Atrium vor der Stadtkirche eingefunden haben knnen die Kinder, die Lust haben an verschiedenen Aktionen teilnehmen. Angeboten wird das beliebte Stockbrot backen mit den Pfadfindern und eine Hnde-Malaktion St. Martin die vom TSV Klein Heidorn gemacht wird. Aber auch fr das leibliche Wohl ist gesorgt. Es wird einen Grillstand mit Getrnken zu familienfreundlichen Preisen geben.

Wer also Lust hat mit seinen Kindern am 11. November am Martinsumzug teilzunehmen, ist gern gesehen. Es lohnt sich bestimmt!

sjr, 10.2008

Stadt Wunstorf verabschiedet neue Zuschuss-Richtlinien fr Jugendarbeit
Noch bis 31. Mrz knnen Antrge gestellt werden

In seiner letzten Sitzung beschloss der Rat der Stadt Wunstorf nderungen an den Richtlinien ber die Zahlung von Zuschssen der Stadt Wunstorf im Rahmen der Jugendarbeit an Wunstorfer Jugendgruppen. Die nderungen gehen auf die Vorschlge des Stadtjugendring Wunstorf zurck und gelten nun rckwirkend zum 01. Januar 2008. Jugendgruppen, die noch Zuschsse beantragen mchten, mssen ihren Antrag bis zum 31. Mrz eingereicht haben.

Wir freuen uns, dass Politik und Verwaltung unseren Vorschlgen gefolgt sind. berichtet der 1. Vorsitzende des Stadtjugendring Wunstorf, Holger Battermann. Die nderungen bedeuten nicht nur eine Aufwertung der Juleica, sondern auch fr uns einige Erleichterungen im Verfahren der Zuschussvergabe., erlutert Vorstandsmitglied Volker Bhm, der fr die Bearbeitung der Zuschsse im Stadtjugendring zustndig ist. Der ehrenamtlich gefhrte Stadtjugendring regelt seit 1998 die Weitergabe der budgetierten Zuschsse der Stadt an Wunstorfer Jugendgruppen.

Neben kleineren, verfahrenstechnischen nderungen mssen nun auch bei Projekten entsprechende Einzelbelege mit dem Verwendungsnachweis eingereicht werden. Eine weitere nderung betrifft die Materialbeschaffungen fr Jugendarbeit. Zuknftig muss das Material einen Beschaffungswert von mindestens 100 EUR haben, um bezuschusst werden zu knnen.

In den neuen Richtlinien wird die Jugendleiterkarte (Juleica) weiter aufgewertet. Die Juleica wird bundesweit an Jugendliche und Jugendleiter vergeben, die sich durch ihr ehrenamtliches Engagement sowie die Teilnahme an qualifizierten Aus- und Weiterbildungskursen als potentielle Leiterinnen und Leiter von Jugendgruppen und damit als Multiplikatoren der Jugendarbeit erwiesen haben. Wunstorfer Jugendgruppen erhalten zuknftig auf Freizeiten fr jeden ausgebildeten Helfer mit gltiger Juleica 5 EUR Zuschuss pro Tag. Fr weitere Mithelfer gibt es 2,50 EUR Zuschuss pro Tag und Helfer. Wichtig ist hier zu erwhnen, dass entsprechend beruflich ausgebildete Helfer wie z.B. Pdagogen schon jetzt bei den ausstellenden Behrden die Juleica beantragen knnen. Weitere Informationen dazu gibt unter anderem die Jugendpflege der Stadt Wunstorf.

Die neuen stdtischen Richtlinien knnen per eMail angefordert werden unter Zuschuss@Stadtjugendring-Wunstorf.de. Demnchst knnen sie auch auf den Internet-Seiten des Stadtjugendringes (www.Stadtjugendring-Wunstorf.de) unter Punkt Frderung -> Stadtjugendring -> Beantragung von Zuschssen herunter geladen werden.

Hier findet sich auch der Antrag auf Zuschsse. Antrge fr 2008 knnen nur noch bis zum 31. Mrz gestellt werden. Zuschussberechtigte Manahmen sind neben den Jugendlagern und -fahrten (Freizeiten) auch Aus- und Fortbildungen von Jugendleitern (Juleica), Projekte der offenen Jugendarbeit, Materialbeschaffungen sowie internationale Begegnungen in Wunstorf. Genauere Informationen geben die stdtischen Richtlinien.

hb, 23.03.2008


Schnelle Infos


RSS  %2

Wir bei facebook

Stadtjugendring Wunstorf

Juleica

 

qr code

Powered by CMSimple_XH| Template: ge-webdesign.de modified by Stadtjugendring Wunstorf| Login