Stadtjugendring Wunstorf - Jugendserver

Sie sind hier:   Startseite > Pressespiegel > 2010 > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Stadtjugendring mchte Vergnstigungen fr Juleica-InhaberInnen
Kurzer Fragebogen fr alle JugendleiterInnen online gestellt


Erstmals hat sich der Stadtjugendring Wunstorf ein Jahresthema gegeben und widmet sich in 2010 rund um das Thema Juleica (Jugendleiter-Card). Die Juleica ist der bundesweit gltige Qualifikationsnachweis fr ausgebildete JugendleiterInnen.

In 3 Arbeitsgruppen wird das Jahresthema im Vorstand bearbeitet. In der AG Vergnstigungen in Wunstorf haben sich 4 Vorstandsmitglieder zusammengeschlossen. Zunchst werden die Bedrfnisse und Wnsche der Juleica-InhaberInnen in einem Online-Fragebogen abgefragt.

Wir mchten ein attraktives Angebot fr Juleica-InhaberInnen in Wunstorf anbieten, meint Kerstin Schuler, Mitglied des Vorstandes des Stadtjugendringes Wunstorf. Zwar gibt es in anderen Gemeinden, Regionen und Bundeslnder bereits zahlreiche Vergnstigung fr Juleica-InhaberInnen, aber leider nicht in Wunstorf. Ziel der AG ist es, dass JugendgruppenleiterInnen Vergnstigungen fr die Gruppe, aber auch fr sich selbst als Dankeschn und Anerkennung fr den ehrenamtlichen Einsatz bekommen. Eine Idee von vielen ist Rent-A-JuleiCAR, also das gnstige Ausleihen eines Autos fr die nchste Gruppenfahrt. 

Bevor die Unternehmen in Wunstorf angesprochen werden, will der Stadtjugendring eine Meinungsumfrage starten. Somit soll geklrt werden, wo der Bedarf liegt und ob Vergnstigungen berhaupt bei Juleica-Inhabern gewnscht sind. Nicht, dass wir nicht den Nerv der Zeit treffen oder wir uns fr etwas stark machen, dass gar nicht bei den Betroffenen gewnscht ist, so Holger Battermann, der erste Vorsitzende des Stadtjugendringes Wunstorf.

Daher hat der Stadtjugendring auf seiner Homepage einen Fragebogen mit 3 Fragen online gestellt. Jeder Inhaber einer Juleica wird gebeten, den Fragebogen unter http://www.stadtjugendring-wunstorf.de/?Interaktiv:Umfrage_Juleica-Verg%FCnstigungen auszufllen. Der Stadtjugendring freut sich ber viele ausgefllte Fragebgen bis zum 09.09.2010. 

(Pressemitteilung des Stadtjugendrings Wunstorf vom 09.08.2010)

Stadtjugendring vergibt Zuschsse fr Jugendarbeit
Antragsfrist endet am 31. Mrz,  Informationsabend ber Zuschsse am 8. Februar


Alle Wunstorfer Jugendgruppen, die in diesem Jahr fr ihre Kinder- und Jugendmanahmen stdtische Zuschsse verwenden mchten, haben bis zum 31. Mrz die Gelegenheit, einen Antrag beim Stadtjugendring abzugeben. Am 8. Februar informiert der Stadtjugendring rund um das Thema "Zuschsse der Stadt fr Jugendgruppen". Beginn ist um 19:30 Uhr im Jugendtreff der Kirchengemeinde St. Johannes, Albrecht-Drer-Str. 1, Wunstorf.

Der Stadtjugendring Wunstorf wird die Mglichkeiten der stdtischen Zuschsse im Rahmen der Jugendarbeit an Wunstorfer Jugendgruppen darstellen und an praktischen Beispielen aufzeigen, welche Manahmen zuschussfhig sind und mit wie viel Zuschuss zu rechnen ist. Es wird gezeigt, wie der Antrag korrekt gestellt und der Verwendungsnachweis vollstndige eingereicht werden muss. Eingeladen sind alle Jugendgruppen und Vereine, auch wenn sie nicht Mitglied im Stadtjugendring sind. Denn Zuschsse knnen alle Wunstorfer Jugendgruppen beantragen.

Zuschussberechtigte Manahmen sind neben den Jugendlagern und -fahrten auch Aus- und Fortbildungen von Jugendleitern (Juleica), Projekte der offenen Jugendarbeit, Materialbeschaffungen sowie internationale Begegnungen in Wunstorf. Genauere Informationen gibt die entsprechende stdtische Richtlinie.

Antragsformulare und Richtlinien knnen auf der Homepage des Stadtjugendringes herunter geladen werden (www.Stadtjugendring-Wunstorf.de). Sie knnen auch beim zustndigen Vorstandsmitglied Volker Bhm angefordert werden (Email: Volker.Boehm@Stadtjugendring-Wunstorf.de). Bei Volker Bhm mssen die Antrge bis zum 31. Mrz eingereicht werden. Antrge per Mail knnen nicht bercksichtigt werden, da eine Unterschrift des Manahmenleiters erforderlich ist.

Nach Sichtung durch den Vorstand wird die Mitgliederversammlung des Stadtjugendringes am 10. Mai ber die Vergabe der stdtischen Zuschsse an Wunstorfer Jugendgruppen entscheiden. Der ehrenamtlich gefhrte Stadtjugendring regelt seit 1998 die Weitergabe der budgetierten Zuschsse der Stadt an Wunstorfer Jugendgruppen.

(Pressemitteilung des Stadtjugendrings Wunstorf vom 31.01.2010)

Schnelle Infos


RSS  %2

Wir bei facebook

Stadtjugendring Wunstorf

Juleica

 

qr code

Powered by CMSimple_XH| Template: ge-webdesign.de modified by Stadtjugendring Wunstorf| Login